Baumwolle vs Mikrofaser

Vor- und Nachteile von Baumwolle und Mikrofaser bei Kinderbettwäschen

Bei unseren Bettwäschen für Kinder gibt es 2 unterschiedliche Größen. Einerseits haben wir für Baby- und Gitterbetten Bettbezüge in 100x135 cm Deckenbezug und 40x60 cm Kissenbezug. Diese Kinderbettwäschen bestehen immer aus 100% Baumwolle. Der Grund liegt darin, dass die Haut von Säuglingen und Babys  äußerst sensibel und empfindlich ist, deswegen ist die Hautverträglichkeit das oberste Gebot. Entscheidend dafür ist in erster Linie die Schadstofffreiheit der Textilien, Baumwolle gilt hier grundsätzlich als sehr hautverträglich und allergikerfreundlich.

Unabhängig vom Bettwäschen-Maß sind unsere Kinderbettwäsche aber immer mit dem Siegel Oeko Tex Standard 100 zertifiziert, das absolute Schadstofffreiheit garantiert. Das gilt für unsere Bettwäschen aus Baumwolle als auch aus Mikrofaser. Mehr zu diesem Thema könnt ihr gerne auf der offiziellen Website von Oeko Tex nachlesen. Ihr könnt euch also sicher sein, dass alle unsere Kinderbettwaeschen frei von Schadstoffen sind.

Sind eure Kids schon ein bisschen größer, schlafen also schon in Kinder- und Jugendbetten, stehen euch viele verschiedene Bettwäschen mit Deckenbezug 140x200 cm und Kissenbezug 70x90 cm, dem Standardmaß in Österreich für Einzelbettwäsche, zur Auswahl. Und hier gibt es eben dann auch Unterschiede beim Material zu beachten.

Baumwolle vs. Mikrofaser (Polyester)

Baumwolle und Mikrofaser sind beides beliebte Materialien für Kinderbettwäsche, aber jedes hat seine eigenen Vorteile und Nachteile. In diesem Blogpost werden wir die Vor- und Nachteile beider Materialien genauer betrachten, damit du die beste Wahl für Dein Kind treffen kannst.

Baumwolle ist ein natürliches Material, das seit Jahrhunderten für Kleidung, Bettwäsche und andere Textilien verwendet wird. Es ist weich und atmungsaktiv, was es zur bequemsten und beliebtesten Wahl für Kinderbettwäschen macht. Baumwolle ist hypoallergen und biologisch abbaubar und damit super geeignet für Kinder mit empfindlicher Haut oder Allergien.

Ein weiterer Vorteil von Baumwolle ist, dass es leicht zu pflegen und langlebig ist. Es kann in der Maschine gewaschen und gebügelt werden und behält seine Form und Farbe auch nach vielen Wäschen bei. Baumwolle ist auch ein gutes absorbierendes Material, was bedeutet, dass es Schweiß und andere Flüssigkeiten gut aufsaugt, was für Kinderbettwäsche sehr wichtig ist.

Ein Nachteil von Baumwolle ist jedoch, dass es im Vergleich zu Mikrofaser etwas schwerer und voluminöser ist. Dies kann dazu führen, dass die Bettwäsche schwerer zu bewegen und zu falten ist - und damit unter Umständen etwas unbequem sein kann. Baumwolle ist auch empfindlicher gegenüber Flecken und Schmutz; bedeutet, dass sie schneller schmutzig wird und häufiger gewaschen werden muss.

Mikrofaser ist ein synthetisches Material, das aus winzigen Kunstfaser-Molekülen hergestellt wird. Es ist sehr leicht und weich und damit eine gute und beliebte Wahl bei Kinderbettwäschen. Mikrofaser ist atmungsaktiv und hypoallergen und damit ebenso für Kinder mit empfindlicher Haut oder Allergien geeignet.

Ein weiterer Vorteil von Mikrofaser ist, dass Mikrofaser-Bettwäsche äußerst langlebig und pflegeleicht ist. Es kann leicht in der Maschine gewaschen und gebügelt werden und behält seine Form und Farbe auch nach vielen Wäschen bei.

Mikrofaser ist ein glattes Material mit rutschiger Oberfläche. Sport- und Outdoor-Bekleidung ist meist aus diesem Material. Nicht jeder mag dieses Gefühl und empfindet den Stoff als störend. Kinderbettwäschen aus Mikrofaser sind in der Regel auch etwas günstiger als das Pendant aus Baumwolle.

Abschließend lässt sich sicherlich nicht genau definieren, welches Material "besser" ist. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Baumwolle hat aber meist die Nase vorn, weil sie bequem, atmungsaktiv und natürlich ist. Mikrofaser ist aber nicht umsonst ein sehr beliebtes Material auch bei Heimtextilien, zudem preislich etwas günstiger.

 

In diesem Sinne: Kids zum strahlen bringen!

Euer Team von dilaras.at


Hinterlassen Sie einen Kommentar